+49 231 935015 0 info@plm-planet.com
Seite wählen

PLM Engineering

Die prozessorientierte zentrale SQL-Datenbank erlaubt, die technischen Zusammenhänge und Grundlagen objektorientiert zu erzeugen und zu verwalten. Von dem Lasten- bis zum Pflichtenheft werden alle Engineering Vorgänge abgebildet und tragen alle erforderlichen Informationen in einem Daten- und Dokumentenpool, von der Konzeptionierung über Basic- und Detailengineering bis zur AsBuilt Dokumentation.
Ein integriertes Wissensmanagement ist der wichtigste zentrale Baustein, um Transparenz und Innovation im Unternehmen zu erreichen. Jede Wissensdokumentation wird mit dem Erledigen eines Geschäftsprozesses sofort vollständig und korrekt abgebildet.

Dies bedeutet für die Planung:

  • PDie Durchlaufzeiten werden verkürzt
  • PZiel ist die Erledigung eines vollständigen Leistungsprozesses in einem Arbeitsgang
  • PDas Qualitätsmanagement ist integriert und fortlaufend
  • PPlanungsprozesse werden trotz ihrer Komplexität vereinfacht, weil vorhandenes Wissen integrativ in neue Projekte übernommen werden kann
  • PEffektivität durch Standardisierung, die Reduktion der Methodenvielfalt erhöht automatisch die Qualität der Ergebnisse und senkt die Durchlaufzeiten
  • PSteigerung der Entscheidungskompetenz durch transparentes Wissen
  • PSteigerung der Automatisierung durch regelbasierte Prozesse
  • PSpätere Dokumentationen sind in der Regel mit Zusatzkosten und Zeit behaftet
  • PDurch ein für die Prozessindustrie qualifiziertes Dokumentenmanagement werden die Zeiten für das Suchen und der Zugriff auf Informationen und Dokumente wesentlich reduziert. Allein dadurch, dass Entscheidungen auf sofort verfügbarem Wissen gefällt werden können, amortisieren sich solche Investitionen in kürzester Zeit. Der größte Nutzen ist die in PLM-PLANET vorhandene integrative komplette Erfassung der Geschäftsprozesse.
  • PMit einem “passiven” Archiv ist dieser Hauptnutzen dauerhaft nicht erschließbar
de_DEDeutsch
Powered by TranslatePress »