+49 231 935015 0 info@plm-planet.com
Seite wählen

Suchergebnisse Schlagwörter:

 

Revisionshistorie bei der Rücknahme einer Revision beibehalten

Revisionshistorie bei der Rücknahme einer Revision beibehalten

Meldung vom: September 2021

Um zurückgenommene Revisionen auszuwerten und damit die Nachverfolgbarkeit sicherzustellen, wurde eine Funktionalität geschaffen, mit der im DC Document Controlling die zurückgenommenen Revisionen und deren Arbeitskopien angezeigt werden können.

 

 

 

Bei unseren Kunden ergab sich die Problematik, das von DMS erzeugte Dokumente, die manuell über den AutoCAD Referenzmanager in das Modell eingepflegt wurden, von den DMS Funktionen nicht mehr gefunden werden. Um dieses Problem zu lösen, wurde eine Funktion implementiert, die im Systempfad nach dem Dokument sucht, dieses in das DMS neu lädt und damit die ACAD Referenz umschreiben kann.

Des Weiteren wurde für die Nutzung von Navisworks ein neuer Topic ADT (AutoCAD Architectural Desktop) für die kontrollierte Applikationsbearbeitung in DMS eingeführt.

Pfade in ACAD / PLM Referenzmanager und Topic ADT in Navisworks

Pfade in ACAD / PLM Referenzmanager und Topic ADT in Navisworks

Meldung vom: August 2021

Mit der Entwicklung eines PLM Referenzmanagers können in DMS AutoCAD referenzierte Pfade von Dokumenten umgeändert und an das DMS System angepasst werden.

 

 

 

Bei unseren Kunden ergab sich die Problematik, das von DMS erzeugte Dokumente, die manuell über den AutoCAD Referenzmanager in das Modell eingepflegt wurden, von den DMS Funktionen nicht mehr gefunden werden. Um dieses Problem zu lösen, wurde eine Funktion implementiert, die im Systempfad nach dem Dokument sucht, dieses in das DMS neu lädt und damit die ACAD Referenz umschreiben kann.

Des Weiteren wurde für die Nutzung von Navisworks ein neuer Topic ADT (AutoCAD Architectural Desktop) für die kontrollierte Applikationsbearbeitung in DMS eingeführt.

DMS – kontrollierter Applikationsstart

DMS – kontrollierter Applikationsstart

Meldung vom: Juni 2021

Eine neue Funktion zum Starten einer DWG Datei ohne Applikation in einem Topic wurde entwickelt.

 

 

In DMS wird zur Bearbeitung einer Datei ein Topic festgelegt. Dieses Topic legt die kontrollierte Bearbeitung eines Dokumentes mit einer bestimmten Applikation fest. Es gibt aber die Anforderung, Dateien in DMS zur Bearbeitung auch ohne Applikation in einem Topic zu starten, z.B. für das Einfügen von Beschriftungen und Anweisungen in einem AutoCAD Modell, ohne die Applikationen mit ihren Kontrollmechanismen komplett laden zu müssen. Dies vereinfacht und beschleunigt die Bearbeitung. Mit der neuen Funktion „Datei Starten“ wird nun über ein Flag in der Tabelle festgelegt, ob der Start ohne oder mit PLM Control Applikation durchgeführt werden soll.

Zugehöriger Produktbereich
Navisworks Revisionierung in DMS

Navisworks Revisionierung in DMS

Meldung vom: Mai 2021

Durch die Entwicklung eines neuen Planet Plugin für Navisworks wird eine Erweiterung der Funktionalitäten im DMS Revisionsverfahren im Hinblick auf die Nutzung von PLM NAV geliefert. Eine Darstellung unterschiedlicher Gewerke mit unterschiedlichen Revisionsständen ist hierdurch möglich.

 

Bisher waren in DMS nur die Navisworks NWF Arbeitsdateien verfügbar. Mit Hilfe des neuen Navisworks Plugin wird nun im DMS Revisionsverfahren eine aktuelle NWD Datei erstellt und im Revisionsverzeichnis abgelegt. Dies geschieht über eine externe Ansteuerung aus DMS heraus mit Hilfe eines speziellen Revisionsdialogs.

DMS Schnellsuche

DMS Schnellsuche

Meldung vom: März 2021

Die von uns entwickelte Schnellsuche entstand auf Basis eines Workshops und häufiger Anfragen unserer Kunden. Die Suche nach Dokumenten in DMS wurde dadurch erheblich vereinfacht und beschleunigt.

Das Problem stellen die vom Kunden benutzten Dokumenten Nummern dar, für das Auffinden war bisher eine korrekte Eingabe mit allen Sonder- und Leerzeichen erforderlich. Der neu entwickelte Suchalgorithmus ignoriert alle Leer- und Sonderzeichen, alle mit dem Suchbegriff gefundenen Dokumente werden im DMS Grid aufgelistet. In diesem gibt es noch die Möglichkeit, das Suchergebnis weiter zu filtern und zu gruppieren.

Zugehörige Softwareprodukte
Zugehöriger Produktbereich
PLM DMS – Erweiterung des DMS Revisions-Freigabeverfahren

PLM DMS – Erweiterung des DMS Revisions-Freigabeverfahren

Meldung vom: Oktober 2019

Das PLM DMS Revisions-Freigabeverfahren wurde durch zusätzliche Funktionalitäten wie Projektbearbeitungsphasen und den Dokumentenzweck erweitert.

Somit ist ein kontrollierter Workflow bei der Bearbeitung und Testierung der Dokumente entlang der Projektbearbeitungsphasen gewährleistet. Der Prüf- und Testierungslauf wird in einem Redlining ….RL.PDF Dokument in DMS hinterlegt.

Ein PLM ToDo regelt in einem Template den Ablauf der Testierung der Dokumente.

  • A - Akzeptiert
  • B - Akzeptiert mit Bemerkung
  • C - Ablehnungen
  • Signieren
  • lRedlining
Mit diesen neuen Möglichkeiten können die Testierungsprozesse hinsichtlich dessen, was und wer sie ausgelöst hat, dokumentiert werden.
PLM Office / DMS – Angleichung der Strukturbäume in PLM Office und PLM-DMS

PLM Office / DMS – Angleichung der Strukturbäume in PLM Office und PLM-DMS

Meldung vom: Mai 2019

Auswahlsätze in DMS werden über einen Strukturbaum gesteuert, der in eine „Projektstruktur“ und in eine individuelle „Benutzerstruktur“ aufgeteilt ist.

Analog hierzu wurde der Strukturbaum im PLM Office erweitert, der nun verbesserte Sortierungsmöglichkeiten für alle Office Objekte wie Email, Fax, Transmittal, Termine, Protokolle etc. bietet. Der erweiterte Strukturbaum kann nun auch im Mailwizard genutzt werden. Der Mailwizard ist Bestandteil des PLM Outlook Plug-Ins und wird genutzt für den Export von Emails nach PLM Office.

de_DEDeutsch
Powered by TranslatePress »