+49 231 935015 0 info@plm-planet.com
Seite wählen

Suchergebnisse Schlagwörter:

 

PLM Office – Erweiterte Funktionalität der Aktenzeichen

PLM Office – Erweiterte Funktionalität der Aktenzeichen

Meldung vom: 23. Januar 2020

In PLM Office wurde die Aktenzeichenverwaltung erweitert. Dadurch wurden die Aktenzeichen zu einem „Vorgang“ aufgewertet, dem „Vorgangs-Typen“ ergänzt zugeordnet werden können.

Hierdurch ist eine noch individuellere Organisation der Dokumente möglich.
„Vorgangs-Typen“ wie z.B. Claims benötigen oft ein zusätzliches, vom Dokumentenmanagement unabhängiges, eigenes Schema für Dokumentennummern, das sich mit dieser Erweiterung realisieren lässt. Hierbei können auch Unterstrukturen in Frage kommen, die nach bestimmten Kriterien klassifiziert und konfiguriert werden, wie z.B. Typen, Gegner-Claims, Claim-Partner, eigene oder fremde Claims.

PLM Office – Anpassungen – Strukturbaum aus PLM DMS Auswahlsätze

PLM Office – Anpassungen – Strukturbaum aus PLM DMS Auswahlsätze

 
Meldung vom: 21. Januar 2020

Neue Anpassungsmöglichkeiten im PLM Office Strukturbaum

Die neue Funktion ermöglicht es Ihnen, zu jedem Projekt im PLM Office Strukturbaum individuell wählbare Projekt- und Userknoten anzulegen. Hiermit können dann als zusätzliche Sortierung beliebig viele Dokumente aus DMS verknüpft werden.

Zugehörige Softwareprodukte
Zugehöriger Produktbereich
PLM DMS kann jetzt analoge Stempel rechtegesteuert in PDF-Dokumente einfügen

PLM DMS kann jetzt analoge Stempel rechtegesteuert in PDF-Dokumente einfügen

Meldung vom: 21. November 2019

Die im Document Control Modul zur Steuerung der Projektabwicklung vorhandenen Projekt Phasen (z.B. Basic Engineering, Construction, Detail Engineering), über die das Revisionsverfahren gesteuert wird, bieten für ein Projekt umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten.

Zur Reduzierung von Konfigurationsarbeiten beim Anlegen neuer Projekte wurde dieses Modul mit einer selektierbaren Kopierfunktion erweitert.
Jetzt können DC Phasen Konfigurationen auch auf andere Projekte und Systeme dialoggeführt übertragen werden.

PLM-DMS/DCI – DCC Favoriten

PLM-DMS/DCI – DCC Favoriten

 
Meldung vom: 21. November 2019

Ein neues Feature wurde sowohl in PLM DMS als auch im DCI (Document Control Interface) implementiert.

Der DCC (Document Control Code) beschreibt und klassifiziert die Art der Dokumentation (z.B. FA010 für Übersichtsschaltplan, FB030 für R&I Fließschema, FF040 für Ablaufdiagramm etc.). Um die DCC Auswahl zu optimieren, wurde nun die Möglichkeit geschaffen, im Rahmen einer Tabelle eine Favoriten Liste für bestimmte DCC Codes zu erzeugen. Als Filter für die Liste können sowohl „Mitarbeiter“ als auch „Abteilung“ genutzt werden.

Zugehörige Softwareprodukte
Zugehöriger Produktbereich
de_DEDeutsch
Powered by TranslatePress »