+49 231 935015 0 info@plm-planet.com
Seite wählen

Suchergebnisse Schlagwörter:

 

PLM 3D Anpassung für die Anschluss Möglichkeit „aufgesetztes Rohr“

PLM 3D Anpassung für die Anschluss Möglichkeit „aufgesetztes Rohr“

Meldung vom: 10. März 2020

Beim Zeichnen einer Leitung in PLM 3D gibt es als neue Auswahlmöglichkeit für Anschlussobjekte neben dem „T-Stück“ jetzt auch „aufgesetztes Rohr“ mit der zusätzlichen Auswahl: „Stutzen oder aufgesetzt“.

Die neue Verbindungsmöglichkeit ist wie immer als 3D Körper in der Datenbank erfasst. Die ISOGEN Schnittstelle für die Isometrie Generierung wurde entsprechend angepasst. Des Weiteren ist es jetzt auch möglich, aus den Anschlussobjekten Informationen wie z.B. KKS-Name der Leitung, zu der das T-Stück gehört, auszulesen.

Zugehörige Softwareprodukte
Zugehöriger Produktbereich
PLM 3D – Erweiterung des 3D Schnellentwurf mit Stücklistenausgabe

PLM 3D – Erweiterung des 3D Schnellentwurf mit Stücklistenausgabe

Meldung vom: 22. Juli 2019
Um einen Schnellentwurf eines 3D PLM Models mit Design Parametern zu ermöglichen, wird das Mengengerüst ohne Rohrklassen erzeugt und an das Materialmanagement und ISOGEN übergeben.

Die PLM 3D – ISOGEN Schnittstelle wurde für die Ausgabe zusätzlicher Stücklisten-informationen erweitert.
Die ausgegebenen Stücklisten auf den Zeichnungen enthielten bisher nur die geometrischen Daten der Verrohrung. Durch die Erweiterung der Schnittstelle können nun Informationen zu Material / Werkstoffe der Rohrleitungen aus der PLM Datenbank (Design Material) auch ohne Rohrklasse übergeben werden. Gleiches wurde auch für Werkstoffinformationen der Einbauteile wie Armatur, Rohrstutzen, Rohrunterstützung usw. erstellt.

Zugehöriger Produktbereich
de_DEDeutsch
Powered by TranslatePress »